Wo finde ich die php.ini Datei bei WordPress

0
1204

Wo finde ich die php.ini Datei bei WordPress? Diese Frage tritt häufiger auf als man meint. Der Grund ist simpel. Die PHP.ini Datei ist eine der wichtigsten Dateien in eurer WordPress Installation. Die Datei bestimmt die Konfiguration der PHP Installation.

Zum Beispiel wenn ihr ein Bild hochladet und ihr bekommt eine Fehlermeldung kann es sein, dass die upload_max_filesize (die maximale Größe hochzuladender Dateien) zu gering eingestellt ist. Standardmäßig sind es 2MB was natürlich ziemlich wenig sein kann. Viele weitere Einstellung könnt ihr über diese Datei aktivieren oder deaktivieren

Stellt sich also immer wieder die Frage wo finde ich die php.ini Datei? Diese Frage zu lösen ist sehr einfach. Ihr könnt sie euch mittels einer simplen Code Zeile, die ihr in eine Textdatei schreibt, anzeigen lassen. Wie das geht habe ich hier beschrieben.

Zunächst nehmt ihr einen Editor, Word ist keiner, öffnet eine leere Datei und schreibt folgenden Code hinein.

<?php phpinfo(); ?>

Dann speichert ihr die Datei ab. Der Name ist völlig egal. Zwingend ist aber die Endung. Ihr müsst ein .php dahinter setzen. In unserem Fall haben wir diese Datei test.php genannt.

Jetzt müsst ihr ewuch auf den Root, die unterste Ebene eures Webservers, begeben. Dazu nutzt ihr Programme wie Filezilla oder cyberduck für den Mac. Nachdem ihr euch in der untersten ebene befindet ladet ihr die soeben erstellte Datei, Test.php auf diese Ebene.

Nun ruft ihr diese Datei auf, indem ihr eure Adresse in den Browser eintragt und und dahinter ein /test.php setzt. In meinem Fall wäre ideasnight.de/test.php

Daraus können wir ersehen wo genau die php.ini liegt. Auch diverse weitere Informationen über unseren Server erhalten wir somit. Eine sehr einfache und elegante Lösung, wie ich finde. Nachdem ihr alle gewünschten Informationen gesammelt habt, löscht ihr die test.php Datei einfach wieder von eurem Webspace. Auch das macht ihr natürlich über den FTP-Server.

Markus

Kommunikationsberater bei Dreiknopfmedia
Nerd, Kaufmann, Geek, Soziologe, Vater, Entwickler, Musiker, Eisliebhaber, Programmierer, Designer, Fussballverrückt, Kommunikator, Gründer, Radfahrer, Unternehmer, Popcorn
Markus

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei